ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#

PAL (= Phase Alternation Line)
Phasenumschaltung von „Zeile zu Zeile“. In Westeuropa oft eingesetzte Farbfernsehnorm, die mit einer Auflösung von 625 Zeilen und einer automatischen, zeilenweise Farbkorrektur arbeitet.

PALplus
Zu PAL abwärtskompatible Fernsehnorm im 16 : 9 Format. Das Bild kann auf normalen PAL-Geräten mit schwarzen Balken oben und unten im richtigen Seitenverhältnis dargestellt und aufgezeichnet werden.

Panel
Englischer Begriff für den Bildschirm von LCD- und Plasma-Displays.

Pixelfrequenz (= Bildpunkt Taktfrequenz)
Beschreibt die Anzahl der angesteuerten Pixel pro Sekunde. Plasmadisplay Bei dieser Bildschirmtechnologie wird jeder Bildpunkt, bestehend aus einer winzigen Kammer, mit einem Edelgasgemisch gefüllt. Dieses Gasgemisch wird dann von einer Elektronik gezündet. Die dabei entstehende UV-Strahlung regt eine Phosphorschicht zum Leuchten an.

Plug & Play
Ein Begriff aus dem Bereich Daten-/Videoprojektion. Plug & Play-Projektoren kommunizieren direkt mit dem angeschlossenen Rechner und synchronisieren sich selbsttätig.
Der Anwender verbindet lediglich die Kabel und schaltet die Geräte ein, um präsentationsbereit zu sein.

Polycom® High Profile H.264
Höhere Auflösung, deutlichere Bilder, halb soviel Bandbreite – Polycom® stellt als erstes Unternehmen bahnbrechende H.264 High Profile-Telepresence- Lösungen bereit. High Profile ermöglicht eine drastische Reduktion der Netzwerkressourcen, die erforderlich sind, um Videoanwendungen in Unternehmen zu nutzen.

Progressive Scan
Fortlaufende Abtastung des aus zwei Halbbildern bestehenden Videosignals. Die beiden Halbbilder werden zu einem Vollbild zusammengesetzt. Dadurch können feinere Strukturen aufgelöst werden.

PS/2 -Schnittstelle
Neben serieller und USB-Schnittstelle (siehe dort) ein weiterer Standard zum Anschluss von Computer-Tastaturen und Computer-Mäusen an PCs.